Wissenswertes

Hier finden Sie interessante und nützliche Links rund um das Schreiben und Veröffentlichen von Büchern sowie unsere Antworten auf FAQ. Falls Ihre Frage nicht beantwortet wurde, nutzen Sie gern unser Kontaktformular.


Hilfreiche Links (nicht nur) für Autoren

Allgemeines

Duden Online die schnelle Hilfe, wenn es um Rechtschreibung und Grammatik geht

Institut für Deutsche Sprache für tiefergehende Informationen zur Deutschen Sprache und ihrer Erforschung

Wortschatz zeigt Häufigkeit, Synonyme und Verwendung eines Wortes an

Woxikon Verzeichnis für Synonyme, Antonyme und Fremdwörter

 

Korrekturzeichen nach DIN 16511

Rund um Bücher und E-Books

Lovelybooks  reger Austausch über Bücher und Autoren, zahlreiche Rezensionen

Literaturcafé das virtuelle Kaffeehaus zur Literatur

Lesen.net Infos und News über E-Books und E-Reader

Literaturlandkarte falls Sie mal nicht wissen, was Sie als nächstes lesen sollen

Literaturforum Diskussionsplattform über Literatur

 

Foren für Autoren

Schreibnacht Autoren-Community, die Schreibnächte organisiert und regen Austausch bietet

Schreibwerkstatt klassisches Forum mit über 13.000 Mitgliedern

Deutsches Schriftstellerforum Tipps, Schreibwerkstätten und Buchempfehlungen

42erautoren Verein zur Förderung der Literatur

 

 

Text-Tools

BlaBlaMeter Wie viel Bullshit steckt in Ihrem Text?

Ich schreibe wie Vergleichen Sie Ihren Schreibstil mit denen berühmter Autoren

letter-factory unnötige Füllwörter anzeigen lassen, um den Stil zu verbessern

Schreiblabor statistische Textauswertung

leichtlesbar Lesbarkeit eines Textes anhand der Flesch-Formel ermitteln

 

Besonders zu empfehlen:

Andreas Eschbachs 10-Punkte-Text-ÜV ein sehr hilfreicher Guide für die Überarbeitung des Manuskriptes, unbedingt mal reinschauen!

 

Anlaufstellen für Self-Publisher

Info-Broschüre des MVB (Marketing- und Verlagsservice des Buchhandels) zu Themen wie Buchgestaltung, Recht, Preisbildung, E-Books, ISBN, vlb u. a.

Self-Publisher-Bibel breitgefächerte Informationen

Self-Publisher-Verband Verband für unabhängige Autorinnen und Autoren

Self-Publisher-Forum für den Austausch zwischen den Autoren



FAQ – häufig gestellte Fragen

1. In welchem Format kann ich meinen Text für das Korrektorat oder Lektorat einreichen?

Wir arbeiten sowohl mit PC als auch mit Mac. Damit stehen Ihnen alle gängigen Textverarbeitungsprogramme offen, etwa OpenOffice, LibreOffice oder Microsoft Word. Das Korrigieren und Lektorieren eines Ausdrucks oder einer PDF sind selbstverständlich auch möglich, idealer für Sie und für uns ist jedoch eine Textdatei (siehe Frage 2).

2. Wie bekomme ich den korrigierten/lektorierten Text zurück?

Dies hängt davon ab, in welcher Form wir Ihren Text bekommen haben. Wenn uns eine Datei eines Textverarbeitungsprogrammes vorliegt (siehe Frage 1), bekommen Sie diese zunächst als druckfertige Datei, in der alle Änderungen vorgenommen worden sind. Zusätzlich erhalten Sie eine Datei, in der jede Korrektur ersichtlich ist und von Ihnen mithilfe der Funktionen des Textverarbeitungsprogrammes angenommen oder abgelehnt werden kann. Wenn Sie dazu Hilfe benötigen, stehen wir Ihnen gern telefonisch zur Verfügung.

Wenn Ihr Text als PDF vorliegt, bekommen Sie eine PDF mit den eingetragenen Änderungen durch die Korrekturzeichen nach DIN 16511 (siehe Links) zurück. Auf Wunsch können Sie den bearbeiteten Text auch als Ausdruck erhalten.

Einen von Ihnen gesandten Ausdruck erhalten Sie mit der von uns eingetragenen Korrektur als solchen zurück.

3. Wie berechne ich die Normseiten?

Eine Normseite besteht aus 1.500 Zeichen inkl. Leerzeichen. Um zu berechnen, wie viele Normseiten Ihr Textdokument hat, wählen Sie bitte in Ihrem Textverarbeitungsprogramm die Funktion Wörter zählen (bei Word unter dem Reiter Überprüfen, bei LibreOffice unter dem Reiter Extras) aus. Neben der Wortanzahl wird Ihnen nun auch die Zeichenanzahl inkl. Leerzeichen angezeigt. Teilen Sie diesen Wert durch 1.500, um die Normseitenanzahl zu erhalten.

4. Wie läuft ein Korrektorat/Lektorat bei Ka&Jott ab?

Möchten Sie Ihren Text von uns korrigieren oder lektorieren lassen, schicken Sie uns den Text idealerweise als Datei (Ihres Textverarbeitungsprogrammes oder als PDF) oder als Ausdruck zu. Anhand des Umfangs und der von Ihnen gewählten Leistung geben wir Ihnen eine Rückmeldung zu Bearbeitungszeitraum und -kosten.

Sind Sie damit einverstanden, schicken wir Ihnen ein Angebot, welches Sie durch eine verbindliche Auftragserteilung bestätigen. Sobald Ihr Text korrigiert/lektoriert ist, bekommen Sie ihn von uns zurück (siehe Frage 2). Ab dem Zeitpunkt der Rückgabe haben Sie 14 Tage Zeit, Ihre Rechnung per Überweisung zu bezahlen.